Programm

FIS Weltcup Skispringen Engelberg, 16./17. Dezember 2017

In Engelberg steht nicht nur die grösste Skisprunganlage der Schweiz. Engelberg ist auch der einzige Austragungsort, wo die weltbesten Skispringer im Rahmen vom FIS Weltcup auf Weitenjagd gehen. In diesem Jahr am Wochenende vom 16. Und 17. Dezember 2017.

Für Doppel-Doppel-Olympiasieger Simon Ammann ist es immer wieder ein besonderes Highlight, wenn der Tross der weltbesten Skispringer vor Weihnachten in Engelberg Station macht. Handelt es sich doch bei den Wettkämpfen vom 16. und 17. Dezember 2017 um die beiden einzigen Skispringen, welche im Rahmen vom FIS Weltcup ausgetragen werden. Die weltbesten Skispringer gehen an diesem Wochenende auf der grössten Skisprunganlage der Schweiz auf Weitenjagd und sorgen mit ihren Sprüngen auf über 140 Meter für Nervenkitzel pur. Die Wettkämpfe in Engelberg sind gleichzeitig der letzte Formtest für die Skispringer vor der Vierschanzentournee.

Vor einem Jahr hat die grösste Skisprunganlage der Schweiz ihre Feuertaufe nach dem Umbau glänzend bestanden. Und wie schon im letzten Jahr, wird der Wettkampf am Samstag, 16. Dezember 2017, dank der neuen Beleuchtungsanlage am Abend ausgetragen. Aber auch neben dem sportlichen Highlight ist auf dem Gelände der Titlis-Schanze einiges los. ChueLee bringt garantiert das grosse Festzelt zum „kochen“. 

Am Sonntag, 17. Dezember 2017, ist Familientag. Geniessen Sie das Skispringen mit der ganzen Familie.